Marco Fiscella

„Mich erfüllt es dabei helfen zu dürfen Menschen aus ihrem Schmerzkreislauf und ihren Einschränkungen zu führen und ihnen ein selbstbestimmtes Leben und Lebensfreude zurückzugeben. Daran teilzuhaben verschafft mir ein gutes Gefühl und treibt mich weiter an.“

Fortbildungen:

– 2005 Zertifikatsausbildung Manuelle Lymphdrainage und Ödemtherapie

– 2005 Grundkurs Cranio Sacrale Osteopathie

– 2009 Mulligan Concept Teil A,B und C

– 2010 – 2011 CRAFTA (Kiefer- und Kopf Therapie)

– 2011-2012 Zertifikatsausbildung Manuelle Therapie nach MTE Konzept

– 2013 Akademie für Manuelle Therapie und Medizin – „zervikogener Kopfschmerz“

– 2013 Manipulationskurs – Manipulation der Gelenke

– 2014 MTE Advanced Level – Lumbopelvicale Dysfunktionen I 

– 2014  Akademie für Manuelle Therapie und Medizin – „Neurale Mobilisation“

– 2014 CB-CFT Workshop bei Prof. Dr. Wim Dankaerts

– 2015 MTE Advanced Level –

           >Thorakale Dysfunktionen

           > zervikale Dysfunktionen I

           > zervikale Dysfunktionen II

– 2015 CB-CFT Workshop – Update, Prof. Dr. Wim Dankaerts

– 2015 Themenabend mit Prof. Thorsten Kristant – „Therapieerfolge messen – Wie geht das?“

– 2016 Präparierkurs für Physiotherapeuten und Osteopathen –

                Medizinische Hochschule Hannover

           >Hals dorsal

           > Hals ventral und Axilla I

           > Axilla II, Arm und Hand

– 2016 Inhouse-Seminar emota – Motivational Interviewing

– 2017 MTE Masterclass – Neurale Kompressionssyndrome, Dr. Annina Schmitt

– 2017 Sektoraler Heilpraktiker

– 2017 Präparierkurs für Physiotherapeuten und Osteopathen –

Medizinische Hochschule Hannover

           > Brustwand/Brustsitus

           > Gelenke

– 2018 MTE Masterclass Workshop – The Shoulder: Theory and Practice, Jeremy Lewis

– 2019  CFT Workshop – For Patient centered management of persistent lumbo-pelvican pain,
                Prof. Dr. Wim Dankaerts