Beschwerden und Funktionsstörungen des Kiefergelenks bezeichnet die Medizin weithin als CMD (cranio mandibular disorder).

Da das Kiefergelenk sich von anderen Gelenken grundsätzlich nicht unterscheidet, fällt eine Therapie des selben auch in den manualtherapeutischen Bereich.

Meist geht eine Behandlung mit einer vom Zahnarzt verordneten Schiene einher.

Typische Beschwerden können hier sein:

– Kiefersteife

– Schmerzen bei Bewegungen wie Kauen oder Gähnen

– Knacken

– unkontrolliertes „Schnappen“ des Kiefers beim Öffnen oder Schließen

– Knirsch- und/oder Pressverhalten

Symptome wie Kopf- oder Nackenschmerz sowie Ohrgeräusche sind häufig begleitend.